Strahler & Stromschienensysteme

Der Einsatz von Strahlern erfolgt, wenn ein vorwiegend stark gerichtetes Licht erforderlich wird. Strahler gibt es mit in der Leuchte eingebautem Reflektor zur Deckenmontage oder zur Montage an Wänden - es gibt sie aber auch für Reflektorlampen. Häufig werden sie auch an Seilen oder Stangen bzw. in Stromschienen montiert. Unbedingt zu beachten ist, dass für die Außenbeleuchtung eingesetzte Strahler, auch in den Ausführungen mit Erdspieß, eine entsprechend höhere Schutzart haben müssen. Strahler gibt es meist dreh- und schwenkbar. Mit der Verwendung von Stromschienen schafft man sich Flexibilität, da an jeder Stelle der Schiene Leuchten und Strahler mittels Adapter eingesetzt werden können. Durch den Adapter wird zugleich die Stromverbindung hergestellt. Hier liegt dann der Stromleiter frei bzw. abgedeckt innerhalb der Schiene. Den Meisten bekannt sind die Arten der Stromschienen, die auf dem Markt sind. Dazu gehören Niedervolt-, Einphasen- und Dreiphasen-Stromschienen. Sie sind alle für den Deckenanbau und für die Wandmontage geeignet - ach ja, die abgependelte Variante funktioniert natürlich auch. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten der Anordnung. Zum Beispiel können mehrere Stromschienen mit Winkel- oder Kreuzverbindungen und variablen Kupplungen zu geraden oder rechtwinkligen Strukturen sowie mit rund gebogenen Stromschienen zu Kreissegmenten verbunden werden.

48 Stunden Lieferung
Ergebnisse eingrenzen i

HERSTELLER

Hersteller - Programme

Lagerstatus

Farbe

Werkstoff

Breite

Schutzart (IP)

Form

Ausführung der Oberfläche

Nennspannung

Busfähig

Betriebsgerät

Geeignet für Lampenleistung